Home

Lexikon des Mittelalters Online

Teilband 1 (1980) • S. Sp. 727-728. Art. Antoninus (Antonino Pierozzi OP), Erzbischof von Florenz (1389-1459) Wolter, Heinz. Teilband 1 (1980) • S. Sp. 728. Art. Antonello da Messina, italienischer Maler (um 1430-1479) Klemm, Christian. Teilband 1 (1980) • S. Sp. 728 © 2001-2021, Brepols Publishers NV - All rights reserved. 157.55.39.102 - 2021-03-25T18:26:5 Online-Ressource: Titel: Lexikon des Mittelalters Online: Titelzusatz: LexMA: Erschienen: 2004 - Bitte beachten Sie die lokalen Bestandsangaben (s. unten). Verlagsort: Turnhout: Verlag: Brepols: E-Jahr: 2004: Jahr: 2004-Umfang: Online-Ressource: Fussnoten: Gesehen am 14.03.06: Weitere Titel: Nebent.: LexMa online ; Nebent.: LexMA-Online ; Auf der Webseite: Lexikon des Mittelalters & International encyclopaedia for the Middle Age Das Lexikon des Mittelalters online ist die elektronische Version der gleichnamigen 9-bändigen Buchausgabe, die im Zeitraum von 1977 bis 1999 erschienen ist. Das deutschsprachige Nachschlagewerk zur Geschichte des Mittelalters enthält ca. 36.700 Artikel von ca. 3.000 internationalen Autorinnen und Autoren und deckt alle Aspekte der Mediävistik (von Philosophie, Theologie, Wissenschafts-, Literatur- und Kunstgeschichte über Archäologie, Politik, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte bis zu. Mittelalter-LexikonKleine Enzyklopädie des deutschen Mittelalters. Eine lexikalische Materialsammlung zum Mittelalter, schwerpunktmäßig im deutschsprachigen Raum Gegründet durch Peter C. A. Schels. Der Gründer des Lexikons, Dr. Peter C. A. Schels, ist am 30. September 2015 verstorben

Lexikon des Mittelalters online. Anbieter : Brepols Publishers: Inhalt: Online-Version der gleichnamigen Printausgabe, erschienen 1977 bis 1999 Wird fortgeführt in der International Encyclopaedia for the Middle Ages (IEMA) Laufzeit: Vertragsbeginn: 01.01.2006 Verlängerung: 01.01.2021 - 31.12.2021: Nutzungsstatistik: Auf Anfrage beim Verlag erhältlich: Teilnehmer (aus Bayern. RI OPAC: Die Literaturdatenbank zum Mittelalter - Über 2,5 Millionen verzeichnete Werke. Startseite; Suchmaske; Thesaurus; Titelstichwörter; Personennamen ; Suche Freie Suche Titelstichwörter Personensuche Thesaurusbegriffe Suche absenden Suchen Formular zurücksetzen Suchoptionen. Jahr: Einträge mit Online-Text Exakte Wortsuche. Hinweise zur Suche. Es können beliebige viele Suchbegriffe.

Lexikon des Mittelalters, 10 Bde., München und Zürich 1980-1999. - Abkürzung: LMA/LexMA [Signatur: Ag 145] Im Netz der Uni Köln auch online bei Brepolis, der Online-Plattform des Verlags Brepols. Daneben gibt es zahlreiche weitere Lexika und Nachschlagewerke, die (auch) für mittelalterliche Themen relevant sind. Eine Auswahl: Allgemeine Lexikon des Mittelalters online & International Encyclopaedia for the Middle Ages Wählen Sie bitte in den Optionen Ihres Browsers die Einstellung No Proxy-Server. » CAMPUS | INFO; Lexikon des internationalen Films, 1996 » LOKAL: In der Theologischen Bibliothek zugänglich (CD-ROM, Signatur: P IX G 78) LexisNexis Academi the home of Brepols' online publications Brepolis Information Brepolis is the home of all online projects of Brepols Publishers and its partners, aimed at the international community of humanities scholars Lexikon des Mittelalters LexMA-- online Vol/date range Began in 2000s. Note Description based on Mar. 21, 2004 viewing; title from database information screen. Metzler updates to the original printed edition will be integrated into LexMA-Online--Database information screen. Note Online version of the print publication; also published on CD-ROM. Format Mode of access: World Wide Web; may. Lexikon des Mittelalters. Band. 5: Hiera-Mittel bis Lukanien | ARTEMIS | ISBN: | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. Band. 5: Hiera-Mittel bis Lukanien | ARTEMIS | ISBN: | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon

Lexikon Des Mittelalters - RI OPA

BREPOLiS - Logi

Lexikon des Mittelalters (LDMA) The Lexikon is an encyclopaedia covering Europe and Asia of the Byzantine empire, and deals with all aspects of history: institutional, economic, social and political history, but also archaeology, church history, theology and philosophy, literature and Datenbank: Lexikon des Mittelalters Online LexMa Online Lexikon des Mittelalters Brepolis Medieval Encyclopaedias Lexikon des Mittelalters & International Encyclopaedia for the Middle Ages (LexIEMA Lexikon des Mittelalters The Lexikon des Mittelalters (Lexicon of the Middle Ages, LMA, LexMA) is a German encyclopedia on the history and culture of the Middle Ages. Written by authors from all over the world, it comprises more than 36,000 articles in 9 volumes Das Lexikon des Mitelalters gehört in die Privatbibliothek eines jeden Geschichtsinteressierten. Nahezu jeder Aspekt des Mittelalters (Personen, Ereignisse, Strukturen, Institutionen usw.) wird hier in einem kurzen Artikel behandelt. Die zahlreichen Querverweise können dafür sorgen, dass man für einige Stunden in der Welt des Mittelalters gefangen ist. So ist der Leser, obwohl er sich eigentlich nur kurz über Heinreich I informieren wollte, ganz schnell beim ottonisch-salischen.

Spalten) und 'Spanien' (Querverweis auf den Artikel 'Hispania' von 1,5 Spal-ten, nur zum terminologisch-ideengeschichtlichen Aspekt) vergleicht. Im letzten Band war dann für Quellenautoren wie Wido von Osnabrück, Willi-1) Lexikon des Mittelalters, Bd. 1-9, München/Zürich 1980-1993, Artemis (& Lexikon des Mittelalters; Band 8: Stadt (Byzantinisches Reich) bis Werl von Bautier, Robert-Henry: und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com The Lexikon des Mittelalters online (LexMA) is an indespensable research tool for medievalists of all disciplines. Based upon the most important encyclopaedia in the world for medievalists (published in German between 1977 and 1999), LexMA's 36,700 signed articles written by 3,000 authors covers all aspects of medieval studies within the period 300 to 1500 Für den Zugriff auf elektronische Medien (u.a. das Lexikon des Mittelalters oder auch die bibliographische Datenbank Gnomon) über das Internet von zu Hause aus sind vier Schritte erforderlich. 1. CampusLMU-Kennung: Das Wichtigste, was Sie brauchen, ist eine gültige CampusLMU-Kennung. Diese Kennung haben Sie in de Lexikon des Mittelalters 5. Band. 3. Lieferung. Insert-Isabella Diverse: EUR 6,55. Kostenloser Versand. oder Preisvorschlag. Lieferung an Abholstation. Buch Burgen des deutschen Mittelalters - Grundriss-Lexikon. EUR 10,00. EUR 5,99 Versand. 0 Gebote · Endet am Freitag, 17:23 MEZ 2T 11Std. Burgen des deutschen Mittelalters Grundriss-Lexikon . EUR 25,00. Kostenloser Versand. Lieferung an.

HEIDI: Lexikon des Mittelalters Online

Das Lexikon des Mittelalters ist das wichtigste mediävistische Nachschlagewerk. Auf Deutsch erschienen zwischen 1977 und 1999, deckt es in 36'700 Artikeln die meisten Aspekte mediävistischer Forschungsdisziplinen ab. Inzwischen wird das LexMA mit der International Encyclopaedia for the Middle Ages-Online (IEMA), die nur online zugänglich ist, ergänzt und aktualisiert. Die Online-Version. The Lexikon des Mittelalters (LexMA) is a German encyclopedia on the history of the Middle Ages.Written by authors from all over the world, it comprises more than 36,000 articles in 9 volumes. The first six volumes were published by Artemis (later Artemis & Winkler), Munich and Zürich; volumes seven through nine by LexMA, Munich

Lexikon des Mittelalters. Band 1-5. München : Deutscher Taschenbuch Verlag, 2003, 2107, 2222, 2218, 2219, 2219pp., five volumes, very good private red hardcover bindings including the original stiff paper covers, and appearing essentially unused. VOLUMES 1 to 5 ONLY. 1. Aachen bis Bettelordenskirchen -- 2. Bettlerwesen bis Codex von Valencia -- 3. Codex Wintoniensis bis Erziehungs- und. Lexikon des Mittelalters - das Mittelalter von A bis Z online verfügbar Henry Fiebig . 16. Dezember 2020 . Rechtzeitig zu Weihnachten stellt die Universitätsbibliothek mit dem Lexikon des Mittelalters (LexMA) eine weitere Onlineressource den Universitätsangehörigen zur Verfügung. Die Online-Version basiert auf der gleichnamigen Printausgabe, die als die wichtigste Enzyklopädie. Lexikon des Mittelalters LexMA-- online Vol/date range Began in 2000s. Note Description based on Mar. 21, 2004 viewing; title from database information screen. Metzler updates to the original printed edition will be integrated into LexMA-Online--Database information screen. Note Online version of the print publication; also published on CD-ROM. Forma

Lexikon des Mittelalters online - Universitätsbibliothe

Das allseits bekannte Lexikon d. Mittelalters lässt umfassende Sucheingaben aus dem mittelalterlichen Bereich zu. Jedoch sollte die Option Allgemein (Klick auf Navigationsleiste - Suche) gewählt werden, anstatt Erweitert. Letztere ist nämlich zu speziell, und die allgemeine Suchabfrage liefert ein größeres Spektrum an sachverwandten Ergebnissen, die - obgleich interessant - in der erweiterten Suche herausgefiltert würden. (Hinweise zu Benutzung Mittelalter-Lexikon:Register. Aus Mittelalter-Lexikon. Wechseln zu: Navigation. , Suche. A-B. Aa-Ad Ae-Al Am-An Ap-Ar As-Az Ba Be Bi-Bl Bo Br-By. C-D Nicht verfügbar. 93-4-4356:5. Längerfristige Ausleihe. Bitte wenden Sie sich an das Personal oder an info@ub.uni-leipzig.de. Provenienz: Bischoff, Bernhard / Exlibris. Verfügbar. Freihandbereich Geschichte NC 1770 L975-5. Präsenz. Nicht verfügbar Das digitale Repertorium Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters ist ein quellenkundliches und bibliographisches Nachschlagewerk zu den erzählenden Geschichtsquellen des mittelalterlichen Deutschen Reiches für die Zeit von ca. 750 bis ca. 1500. Hervorgegangen ist es aus dem lateinisch verfassten Repertorium Fontium Historiae Medii Aevi (11.

Mittelalter-Lexikon

Lexikon des Mittelalters online - Bayerische Staatsbibliothe

Das Lexikon des gesamten Buchwesens ist eine wissenschaftlich zuverlässige Darstellung des gesamten Wissens vom Buch, So besitzen z. B. die Sakralbüchcr des Mittelalters für die Bibliophilie weiterhin eine so große Bedeutung, daß auf die Erläuterung, was ein Evangeliar, ein Evangelistar, ein Lektionar ist, nicht verzichtet werden sollte. Das gleiche gilt von Sachgebieten und. Lexika zur mittelalterlichen Geschichte. Lexikon des Mittelalters [LexMA / LMA], hg. von Robert-Henri Bautier u.a., 9 Bde. und ein Registerbd., München/Zürich/Stuttgart 1980-1999. Brosch. Studienausgabe 2002. Online-Ressource über UB verfügbar; Dictionary of the Middle Ages, hg. v. Joseph R. Strayer, 13 Bde., New York 1982-1989. Supplement 1 hg. v. William C. Jordan, New York/London 2004

Die Marburger Germanistische Mediävistik hat international ein hohes Renommee. Eine der führenden mediävistischen Zeitschriften, die 1841 gegründete Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur, wird hier herausgegeben. Zudem wird hier - einzig in der Bundesrepublik - ein großes digitales Archiv zur deutschen Schriftlichkeit in Mittelalter und Humanismus aufgebaut The Lexikon des Mittelalters online (LexMA) s an indispensable research tool for medievalists of all disciplines. Based upon the most important encyclopaedia in the world for medievalists (published in German between 1977 and lggg), LexMA's 36,700 signed articles written by 3,000 authors covers all aspects of medieval studies within the 300 to 1500. Its geographical scope covers the whole of. Lexikon des Mittelalters. Das allgemeine Nachschlagewerk zum Mittelalter. Es ist nahezu undenkbar, sich mit einem Thema aus dem Bereich der mittelalterlichen Geschichte zu befassen, ohne auch einen Blick ins Lexikon des Mittelalters zu werfen. Für Angehörige der Universität Tübingen steht das Lexikon auch innerhalb des Uni-Netzes zur Verfügung. Der Vorteil dieses Lexikons besteht darin. Lexikon des Mittelalters Titelzusatz 1977-1999 Schlagworte Kirchengeschichte 600-1500 | Mittelalter Publikationstyp Sammelwerk Sprache Deutsch. Das Lexikon des Mittelalters (LMA, LexMA o. ä.) ist ein deutschsprachiges Nachschlagewerk zur Geschichte und Kultur des Mittelalters in neun Bänden und einem Registerband. Es wurde von einem internationalen Autorenteam erstellt, von Robert-Henri Bautier mit Gloria Avella-Widhalm und Robert Auty herausgegeben und umfasst über 36.000 Artikel

RI OPAC: Suchmask

Das Lexikon des Mittelalters (LMA, LexMA o. ä.) ist ein deutschsprachiges Nachschlagewerk zur Geschichte und Kultur des Mittelalters in neun Bänden und einem Registerband. Es wurde von einem internationalen Autorenteam erstellt, von Robert-Henri Bautier mit Gloria Avella-Widhalm und Robert Auty herausgegeben und umfasst über 36.000 Artikel. Der behandelte Zeitraum reicht von der Spätantike. Das Werk schließt eine Lücke zwischen der derzeit rasant wachsenden Fülle von Einführungswerken und dem Lexikon des Mittelalters und sei somit fortgeschrittenen Studenten trotz des Preises empfohlen. Das Historisch-Politische Buch. Der Enzyklopädie gelingt es bestens, immense Stofffülle thematisch aufzubereiten und so Zusammenhänge deutlich und anschaulich zu machen. Wer das Mittelalter. Werner Rösener, et al.: Grundherrschaft, in: Lexikon des Mittelalters, hg. von Robert Auty, et al., Bd. 4: Erzkanzler bis Hiddensee, 1989 München, Sp. 1739-1752. Die Grundherrschaft im späten Mittelalter, 2 Bände, hg. von Hans Patze, Sigmaringen 1983. Alois Ospelt: Wirtschaftsgeschichte des Fürstentums Liechtenstein im 19. Jahrhundert

Video: eStudies: Lexik

Lexikon des Mittelalters - 5. Band / 9. Lieferung von Lefevre-Liten Artemis + Winkler Verlag. Verlag: Artemis & Winkler Verlag, Erscheinungsort: München, 1991. Gebraucht Zustand: Buchzustand: Sehr gut Hardcover. Für später vormerken. Verkäufer Sammlerantiquariat (Krukow, Deutschland) AbeBooks Verkäufer seit 14. November 2005 Verkäuferbewertung. Anzahl: 1. Alle Exemplare dieses Buches. Der Begriff Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und der Neuzeit (ca. 6. bis 15 Diese Vorlage dient zur Einbindung von Literaturzitaten aus dem neunbändigen, zwischen 1980 und 1998 erschienenen Lexikon des Mittelalters Lexikon des Mittelalters (LexMA) is the standard encyclopaedia for medieval studies INTERNATIONAL ENCYCLOPAEDIA FOR THE MIDDLE AGES Th e International Encyclopaedia for the Middle Ages supplements LexMA with newly written articles and with articles from reference work

Mittelalterliche Genealogie: http://www.genealogie-mittelalter.de. Umfangreiche Informationen und Literaturzitate zu den wichtigsten Adelsfamilien des Mittelalters. Die Kreuzzüge: http://www.kreuzzuege.de.tf. Stammbaum der Welfen: http://members.tripod.de/wpeter/stbaum/stbaum.htm Das LEXIKON DES MITTELALTERS dokumentiert die mediävistische Forschung m ihrem aktuellen Entwicklungsstand. Die von führenden Sachkennern verfassten Artikel beruhen stets auf neuesten wissenschaftlichen Arbeitsergebnissen. Eine Auswahlbibliographie am Ende jedes Artikels vereint die wesentlichen Quellen, Editionen und Werke der Sekundärliteratur zum jeweiligen Stichwort. Zahlreiche wichtige. Jahrhunderts (Wissenliteratur im Mittelalter 5), Wiesbaden 1991. Reinhold Spiller (Hg.), Ulrich Füetrer. Bayerische Chronik (Quellen und Erörterungen zur bayerischen Geschichte. Neue Folge 2/2), München 1909. Weiterführende Recherche. Schlagwortsuche im Online-Katalog des Bibliotheksverbundes Bayern; Stichwortsuche in bavarikon; Externe Link Der Schlüssel zur Welt des Mittelalters. Mit seinen 24.000 Stichwörtern dokumentiert das Lexikon des Mittelalters alle Fakten und Zusammenhänge zur gesamten Epoche. Der Registerband erschließt diese Fülle an Informationen. Er bietet ein alphabetisches Verzeichnis der Verweisstichwörter mit Band

Bettina Marquis, Meißnische Geschichtsschreibung des späten Mittelalters (ca. 1215-1420), München 1998. Otto Posse, Die Wettiner. Genealogie des Gesamthauses, mit Berichtigungen und Ergänzungen der Stammtafeln bis 1993 von Manfred Kobuch, Leipzig 1994. Jörg Rogge, Die Wettiner: Aufstieg einer Dynastie im Mittelalter, Ostfildern 2005 Mit dem Lexikon des Mittelalters erreicht die Mittelalterforschung eine neue Stufe: Zum ersten Mal erschließt ein einziges Werk in seiner Universalität den gesamten Forschungsstand der Mediävistik. Die antiken Wurzeln der europäischen Kultur und ihre grossen Nachbarn, die byzantinische, arabische und jüdische Welt, werden in diesem Werk umfassend und anschaulich einbezogen. Alle Länder. Finden Sie Top-Angebote für Lexikon des Mittelalters dtv. Band 1-9 in 9 Büchern Komplett. Zustand: sehr gut bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel

Quelle: Lexikon des Mittelalters. - IV. 1989 (Erzkanzler-Hiddensee), Sp. 1628. Grabinschrift. Hierbei kann es sich sowohl um eine Inschrift ohne eigens angefertigten Inschriftenträger handeln als auch um eine kopial überlieferte Inschrift, die keine einwandfreien Rückschlüsse auf ihren Inschriftenträger zuläßt. Quelle: Bearbeitungs- und Editionsgrundsätze für die Wiener Reihe. About epigraphica europea. Das Epigraphische Forschungs- und Dokumentationszentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München widmet sich der Erforschung der Inschriften des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Es bietet internationalen Forschern die Möglichkeit in seiner Literatursammlung und Photothek online zu recherchieren und stellt seine Bibliothek und Arbeitsplätze für.

Gestalten des Mittelalters

Datenbanken RU

  1. Kanonisches Recht, in: Lexikon des Mittelalters 9 [oder LexMa 9], 1998, Sp. 665-666. Gerwing, Manfred: Kirchenschatz, in: Lex ikon des Mittelalters 5 [oder LexMa 5], 1991, Sp. 1178. Auch das Erscheinungsjahr der ursprünglichen Druckversion ist relevant (und nicht das Erscheinungsjahr der Studien-/Taschenbuchausgabe oder der Online-Datenbank!
  2. e-Tipp der Woche: Lexikon des Mittelalters Online. Veröffentlicht am 26. Februar 2018, aktualisiert am 3. März 2018 von Marion Krüger. Bei LexMa handelt es sich um die Online-Version des gedruckten Werks gleichen Titels, erschienen 1977 bis 1999. Thematisch werden alle Bereiche der Mittelalterforschung für den Zeitraum 300 bis 1500 abgedeckt: Philosophie, Theologie, Wissenschaftsgeschichte.
  3. Die zweisprachige Auswahl präsentiert in drei Serien über 40 der bedeutendsten Autoren des Mittelalters aus Christentum, Judentum und Islam. Online kaufen bei Herder

Lexikon (Mehrzahl: Lexika oder Lexiken; ältere Schreibweise: Lexicon, zu altgriechisch λεξικόν Wörterbuch, λέξις für Wort als einzelner Bestandteil der Rede) ist allgemein die Bezeichnung für ein Nachschlagewerk oder Wörterbuch im weiteren Sinn. Daneben wurde es vereinzelt als Synonym für ein Sprachwörterbuch verwendet. Im modernen Sprachgebrauch bezeichnet es. ll ⭐ Gottesurteil im Recht des Mittelalters - Lösung mit 5 Buchstaben im Kreuzworträtsel Lexikon gefunden. Jetzt kostenlos nachschlagen. Gottesurteil im Recht des Mittelalters. Das älteste deutsche Kreuzworträtsel-Lexikon Im Laufe des Mittelalters fanden die Orgel und andere Instrumente sowie die Mehrstimmigkeit (Polyphonie) Eingang in die Gottesdienste. Später kamen der Volksgesang und das Kirchenlied hinzu, die man von den Kirchen der Reformation übernahm. Die Barockzeit brachte schließlich die großen Konzertmessen hervor. Die Kirchenmusik der Gegenwart ist gekennzeichnet durch viele Experimente, z. B. Lexikon des Mittelalters LexMA online At the head of title: Brepolis medieval encyclopaedias Brepolis medieval encyclopedias Publication: Turnhout, Belgium : Brepols Publishers Format/Description: Website/Database Database & Article Index 1 online resource Began in 2003? Subjects: Middle Ages -- Encyclopedias. Middle Ages -- Dictionaries -- German. Language: Interface in English; text of.

BREPOLiS - Brepols' online publications - Welcom

Lexikon des Mittelalters Online An electronic version of the Lexikon des Mittelalters, a fundamental medieval studies encyclopedia covering Europe and parts of the Middle East and North Africa. Database Acces Lexikon des Mittelalters LexMA-- online Related names. Brepols (Firm) Subjects. Middle Ages — Dictionaries. Middle Ages — Dictionaries — German. Genre. Online databases. Summary. The standard encyclopaedia for medieval studies. It deals with all branches of Medieval Studies and covers the period from 300 to 1500 AD/CE for the whole of Europe and parts of the Middle East and North Africa. Lexikon des Mittelalters In die Online-Version ist die International Encyclopaedia for the Middle Ages integriert, die eine Ergänzung zum Lexikon des Mittelalters darstellt und Daten über die Zeit 300 bis 1500 n. Chr. in Europa, Nordafrika und dem Mittleren Osten verzeichnet. Zugang. Der Zugriff ist nur aus dem Netz der Universität Siegen oder über VPN möglich. Hilfe . Der Anbieter stellt folgende Informationen.

Schwaben (Herzogtum) – Historisches Lexikon

Lexikon des Mittelalters-- online [electronic resource

350. (um 790-870) Evangelienharmonie (863/871) Notker Balbulus (um 840-912) Liber (H)ymnorum (860-884); Gesta Caroli Magni. Chrétien de Troyes (vor 1150-1190) Érec et Énide (um 1170); Lancelot (1177 - 1181); Yvain (1177 - 1181); Perceval (1181 - 1188) Heinrich von Morungen (um 1150-1222) Minnelieder (Mitte 12 Lexikon: Aberglauben, Mobilität im Mittelalter, Die Rolle der Frau im Mittelalter, Ein Lexikon, das ans Herz geht (PDF Dokument) Die österreichischen Spanienkämpfer in einem Handbuch. MaBib Mittelalter Viele Infos rund um das Leben im Mittelalter. Jüdisches Leben im mittelalterlichen Koblenz OCF2F7 Jüdisches Leben im mittelalterlichen Koblenz - Geocaching in Deutschland, Österreich. Lexikon des Mittelalters Online. Aber nicht nur finanzielle, sondern auch politische und religiöse Ursachen schwächten die Position der Juden. Diese Machtstellung war während der Herrschaft der durch den Investiturstreit und Konflikte zwischen Königtum und den so durch Missachtung der seitens des Königtums erschüttert worden. In: Jahrbuch für Brandenburgische Landesgeschichte. Die. MA., ma. Mittelalter, mittelalterlich Nachdr. Nachdruck ND Neudruck NF. Neue Folge q., qu. Quaestio S. Sutras Suppl. Supplement U. Upani.sad u.ö. und öfter übers. übersetzt V. Veda Zs. Zeitschrift(en) Abkürzungen von Einzelwerken. HWPh. Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg. v. J. Ritter u. K. Gründer. Basel 1971 ff. Aristoteles an. pr. Analytica prior

Fachbücher - Musikgeschichte | MUSIC STORE professional韦廷王朝 - 万维百科

Lexikon des Mittelalters

Wir wollen dabei kein Lexikon imitieren, sondern kurz anreißen, was der Begriff beschreibt und wie er im Larp-Kontext manchmal auftauchen kann. Es geht darum ein paar interessante Themen aufzuzeigen und das Thema Mittelalter & Larp für Einsteiger greifbarer zu machen. Zu manchen Begriffen haben wir sogar ganze Kategorien mit Produkten, die zum Thema passen, denn Andracor ist ein Online-Shop, der auch Mittelalter-Ausrüstung für Larp verkauft Online-Service mit Zugang zum Deutschen Literatur-Lexikon und den begleitenden Reihen (Deutsches Literatur-Lexikon. Das 20. Jahrhundert, Deutsches Literatur Lexikon. Das Mittelalter). In über 70.000 Beiträgen bietet die Datenbank eine umfassende Darstellung der deutschen Literatur vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Gegenwart Das Lexikon des Mittelalters (LMA, LexMA o. ä.) ist ein deutschsprachiges Nachschlagewerk zur Geschichte und Kultur des Mittelalters in 9 Bänden. Es wurde von internationalen Autoren erstellt und umfasst über 36.000 Artikel. Zeitlich reicht der Rahmen von der Spätantike bis etwa 1500, wobei auch Byzanz und die arabische Welt berücksichtigt werden.. Es gilt allgemein in der Mediävistik. Das gesammelte Wissen über die Menschen des Mittelalters und ihre Welt. Ein unentbehrliches Arbeitsmittel für Forschung und Lehre. Eine umfassende Quelle faszinierender Informationen für historisch und kulturell Interessierte, wegen seiner Qualität verbreitet in aller Welt. »Zu den großen Verdiensten des neuen Lexikons zählt neben der Berücksichtigung aller europäischen Länder die Einbeziehung von bisher nur den Spezialisten zugänglichen Kenntnissen über die »Realien« des.

Tabletten Gegen Pickel - Nie Mehr Akne Zinksalbe Gegen

eStudie

  1. Lexikon des Mittelalters von Bettina Marquis, Charlotte Bretscher-Gisiger, Thomas Meier (ISBN 978-3-476-01688-1) bestellen. Schnelle Lieferung, auch auf Rechnung - lehmanns.de
  2. Lexikon des Mittelalters. Bd. 5. Lfg. 1-10: Hiera-Lukanien: Titelei. Lfg. Bd. 6. Lfg. 1: Lukasbilder : Lfg. 2: Marchettus de Padua - Medina del Campo
  3. Lexikon des Mittelalters online [electronic resource]. Format Data file; Language. German ; English ; Published/ Created [Turnhout, Belgium] : Brepols ; [Stuttgart : Metzler], Details Subject(s) Middle Ages — History — Dictionaries; Middle Ages — History — Dictionaries — German; Related name. Brepols (Firm) Library of Congress genre Dictionaries Summary note The standard.
  4. Die deutsche Literatur des Mittelalters: Verfasserlexikon / hrsg. von Wolfgang Stammler [u.a.]. - Berlin : de Gruyter. - 1(1933) - 5 (1955). - Dazu diverse Nachträge. - Im folgenden abgekürzt zitier-t als VL1. [8] Paradies(Paradeis-)Spiele, Bd. 5, Sp. 841 - 862; Zaubersprüche und-segen, Bd. 4, Sp. 112
  5. Lexikon des Mittelalters. Das Lexikon des Mittelalters ist die elektronische Version der gleichnamigen neunbändigen Buchausgabe, die im Zeitraum von 1977 bis 1999 erschienen ist. Das deutsch-sprachige Nachschlagewerk zur Geschichte des Mittelalters enthält ca. 36'700 Artikel und deckt alle Aspekte der Mediävistik (von Philosophie, Theologie, Wissenschafts-, Literatur- und Kunstgeschichte.
  6. Lexikon des Mittelalters Untertitel Studienausgabe; Band 8 Stadt (Byzantinisches Reich) bis Werl Publikationstyp Sammelwerk Sprache Deutsch Verlag Stuttgart: Metzler Version Verlagsversion Veröffentlicht 1999.
  7. Historisches Lexikon der deutschen Länder Die deutschen Territorien vom Mittelalter bis zur Gegenwart Gerhard Köblers einzigartiges und inzwischen berühmtes Lexikon klärt in alphabetischer Ordnung über mehr also 5.000 Herrschaften auf - Kurfürstentümer, Herzogtümer, Grafschaften, Erzstifte, Hochstifte, Abteien, Reichsstädte und Reichsdörfer -, kurzum: über historische Einheiten aller Art

Lexikon des Mittelalters - UZH - auspicium Das

Das vorliegende Lexikon erfasst die deutsche Literatur des Mittelalters in dieser neuen Perspektive. Dabei richtet sich der Blick über die Grenzen des Hl. Römischen Reichs hinaus in kulturelle Kontaktzonen in Europa. Im Zentrum des Interesses stehen Kulturtransfers, die durch verortbare Institutionen und Personen gefördert wurden, welche die Entstehung, Rezeption und Verbreitung von Schriftkultur und literarischer Bildung ermöglichten. Selbst dort, wo durch Überlieferungszufälle keine. Lexikon des Mittelalters. Studienausgabe. Metzler Verlag 9 Bände. 17,5 x 24,5 cm, 10.000 S., mit zahlr Lexikon des Mittelalters. Zweiter Band. LEXIKON DES MITTELALTERS. München - Zürich, Artemis Verlag 1982., Interimsbroschur, 4 Lieferungen. 9,00 € versandkostenfrei. Rabatt-Informationen. Der Verkäufer bietet den folgenden Rabatt: Ab 30,00 € 10%. mehr Info >> auf Ihrem Merkzettel. wird gespeichert von privat, Bewertungen 100,0% positiv Adel bis Zunft. - Ein Lexikon des Mittelalters.

Iburg (Görwihl)

Lexikon des Mittelalters - Wikipedi

Das Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit (IMAREAL) ist ein kulturwissenschaftliches Forschungsinstitut der Universität Salzburg mit Standort Krems an der Donau. Seit seiner Gründung im Jahr 1969 arbeiten die beteiligten Wissenschaftler/-innen in ihren Forschungen über Themen der Materiellen Kultur und fokussieren damit auf die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Menschen und materieller Welt in historischer Perspektive (12.-17. Jahrhundert) 5.2.2 Orbis Latinus; Lexikon lateinischer geographischer Namen des Mittelalters und der Neuzeit 5.2.3 Lexicon Abbreviaturarum - Wörterbuch lateinischer und italienischer Abkürzungen 5.2.4 Genealogisches Wörterbuch von F. Gundacke

Lexikon des Mittelalters (LDMA) - Brepol

Im Lexikon des Mittelalters werden vier verschiedene Arten von Monstern voneinander getrennt. Darunter fallen erstens zum Beispiel die Mischwesen aus verschiedenen Tierarten, sowie zweitens Tiere die in der Natur vorkommen, jedoch durch ihre Eigenschaften zu Fabelwesen wurden. Daneben glaubte man drittens an die Existenz von Mischwesen aus Mensch und Tier. Diese Monster hatten beispielsweise einen menschlichen Kopf und einen animalischen Korper. Als vierte Gruppe wird eine Gruppe von. Moses, Rabbi Mose Ben Maimon, jüdischer Religionsphilosoph, Rechtsgelehrter und Arzt, * 30. 3. 1135 Córdoba, † 13. 12. 1204 Fustat bei Kairo; hervorragendster jüdischer Denker des Mittelalters, versuchte eine Systematisierung der jüdischen religiösen Überlieferung mit Hilfe der aristotelischen Philosophie; vertrat jedoch gegen Aristoteles, der für ihn - von den Propheten abgesehen. Deutsch. O. Riha, Mittelalterliche Heilkunst. Das Arzneibuch Ortolfs von Baierland (um 1300), Baden-Baden 2014 Übertragung in modernes Deutsch; Literatur zum Werk - Comm. G. Keil, in: Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, 7, Berlin - New York 2 1989, 67-8 Lexikon des Mittelalters; Artikel / Aufsatz 1983 Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlicht. auf die Merkliste. Aktionen. Um das Dokument zu bearbeiten, melden Sie sich bitte an. Abbrechen. Lexikon des Mittelalters: Band 1: Aachen bis Bettelordenskirchen. Schmugge, Ludwig GND. Vorschau. Einordnung Erschienen in: QFIAB 63 (1983) (1983), S. 354-355 Sprache: Deutsch. Ressourcentyp: Text DDC. Enzyklopädie des Mittelalters von Gert Melville, Martial Staub (ISBN 978-3-534-26874-0) bestellen. Schnelle Lieferung, auch auf Rechnung - lehmanns.de

Papier in backofen - günstiger dauerpreis auf kopierpapierGeschwister band 70er - vergleiche

Finden Sie Top-Angebote für Lexikon des Mittelalters 5. Band. 3. Lieferung. Insert-Isabella Diverse: bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel Der Name Ernst Pitz mag manchen Lesern zuerst im Lexikon des Mittelalters aufgefallen sein, zu dem dieser mehrere gediegene Artikel beigesteuert hat - unter ihnen einen Beitrag Mittelalter, der dieses Zeitalter nach Begriff, Raum und Epoche definiert (LexMA 6, Sp. 684-687). Mit seinem neuesten Werk legt Pitz jetzt eine umfangreiche Schilderung der Anfänge des Mittelalters vor Das Lexikon des Mittelalters (LMA, LexMA o. ä.) ist ein deutschsprachiges Nachschlagewerk zur Geschichte und Kultur des Mittelalters in 9 Bänden. Es wurde von internationalen Autoren erstellt und umfasst über 36.000 Artikel. Zeitlich reicht der Rahmen von der Spätantike bis etwa 1500, wobei auch Byzanz und die arabische Welt berücksichtigt werden. Es gilt allgemein in der Mediävistik als. Alles zum Thema 5.1.1 Periodisierung des Mittelalters in Europa um kinderleicht Geschichte mit Lernhelfer zu lernen. Von der 5. Klasse bis zum Abitur Deutsch Wikipedia. Mittellateinische Sprache — Seite mit mittellateinischem Text aus den Carmina Cantabrigiensia (Cambridge University Library, Gg. 5. 35), 11. Jhd. Unter dem Begriff Mittellatein werden die vielfältigen Formen der lateinische Sprache des europäischen Mittelalters (etwa 6. bis Deutsch Wikipedi Das Lexikon des Mittelalters auf CD-ROM: Verlegerische und technische Aspekte der Umsetzung von Buchinhalten in elektronische Form I. Thomas Meier (Zürich): Das Lexikon des Mittelalters: Das Buch, die Datenbank und die CD-ROM . 1. Eine gängige Form, Informationen rasch auffindbar und in kompakter Form zur Verfügung zu stellen, ist seit jeher das Lexikon. Insofern ist in Gestalt des Lexikons.

  • Gerichte mit Meerrettichsoße.
  • Wie alt werden Dohlen.
  • Zwilling Motion Brotmesser.
  • BSL Auspuff Sportster.
  • Fossil Smartwatch App.
  • Gudergan RWTH Aachen.
  • Android onFling.
  • Podcast Wirtschaft erklärt.
  • Konfliktanalyse Krieg.
  • Stadtreinigung Leipzig Jobs.
  • Frankfurter Pilsener kaufen.
  • Walter submarine.
  • Jungs WG Mallorca.
  • DaVinci Resolve Bilder zu Video.
  • Offene Instagram Accounts.
  • Bergkristall Kugel Anhänger.
  • Grill Catering in der nähe.
  • Wessex.
  • Donald Duck lives in.
  • Textile goes digital.
  • Jungheinrich Hydrauliköl.
  • Stryckhaus Willingen.
  • Köpenicker Hof.
  • Sammlerwaffen Österreich.
  • Kriminalstatistik Harburg.
  • Unterschied Sonate Sinfonie.
  • Lebenshaltungskosten Rechner.
  • The Warrior Song deutsche Übersetzung.
  • Meerrettichsoße mit frischem Meerrettich Thermomix.
  • In der Weihnachtsbäckerei Download kostenlos.
  • Heise Verlag seriös.
  • Iphone ordner umbenennen geht nicht.
  • Fegen 30. geburtstag material.
  • Familienrecht Stiefkind.
  • Neue MLM Firmen 2020.
  • Silberberg Freibad Bodenmais.
  • Bayern Karlsruhe.
  • Rückenschmerzen Frühschwangerschaft normal.
  • Tatort Ballauf Schenk 2020.
  • Zug Spiele kostenlos downloaden Vollversion.
  • Förderwagen Bergbau kaufen.